Miteinander

Zukunft verwirklichen

Zeitgemäßes Change Management

 

Seit 20 Jahren verwirklichen wir Veränderungsprozesse und Entwicklungsvorhaben – mit Erfahrung und Methoden, die zu unseren Kunden passen. Dabei entwickeln wir unser Change Management kontinuierlich weiter, um unsere Kunden bei ihren jeweiligen Herausforderungen optimal unterstützen zu können.

 

Synetz_Banner_Prozess

 

Prozess: Wir gestalten Veränderungen als iterativen Prozess, mit eng auf einander abgestimmten Maßnahmen und konsequenten Reflexionsschleifen. So verhindern wir Redundanzen und unerwünschte Wechselwirkungen bei den Maßnahmen. Durch Einbindung der richtigen Menschen zur richtigen Zeit stellen wir sicher, das Projekt nicht nur auf dem Papier vorangeht, sondern sich tatsächlich etwas entwickelt.

Partizipation: In dem wir das Wissen und Kompetenzen der MitarbeiterInnen von Beginn an miteinbeziehen, stellen wir die Anschlussfähigkeit des Veränderungsvorhaben sich. In unserem Prozessen schaffen wir die Gestaltungsräume, die es für echte Partizipation und die Verwirklichung von Zukunft braucht. Damit tragen wir aktiv zu einem Arbeitsumfeld bei, dass Talente bindet und fördert, in dem es sie gestalten und wirksam werden lässt.

Geschwindigkeit: Wenn alles schneller wird, muss auch der Change schneller werden – aber an der richtigen Stelle. Durch die Einbindung agiler Methoden, Design Thinking oder Sprints arbeiten wir kontinuierlich an einer Beschleunigung der Konzeptionsphase, um den Fokus auf eine nachhaltige Verankerung zu legen.

Innovation: Wenn es die passende Methode noch nicht gibt, dann entwickeln wir sie eben. Ob für unsere Kunden oder mit unseren Kunden, Innovation spielt eine wichtige Rolle in unserer Arbeit. Die Lust, immer wieder Neues zu verwirklichen, ist ein zentraler Treiber für unsere Arbeit.

Komplementarität: Die Komplexität der Projekte und die Wirkungszusammenhänge der einzelnen Maßnahmen können nur gemeinsam erfasst und bearbeitet werden. Daher erleben wir interne und externe Spezialisten nicht als Konkurrenz sondern als wertvolle Erweiterung. Wir setzen auf konstruktive Zusammenarbeit und kontinuierlichen Austausch.

Veränderungsfähigkeit: Durch prozessbegleitenden Kompetenzaufbau, Identifikation und Entwicklung von Schlüsselpersonen und Innovatoren oder auch die Stärkung der Führungskräfte im Verlauf des Prozesses tragen wir aktiv zu einer Steigerung der Veränderungsfähigkeit von Organisationen bei. In dem wir in unserem Prozess einen Rahmen für ein mutiges und konstruktives Miteinander schaffen, kann eine offene Grundhaltung zu Veränderungen entstehen, dich sich auch positiv auf künftige Projekte auswirkt.