DE

Die Richtigen

finden

syPITCH – ein Verfahren zur Auswahl von BeraterInnen/Coaches

Die Einbindung externer BeraterInnen/Coaches in Projekte gehört zum Unternehmensalltag. Dabei  ist die Auswahl der passenden BeraterInnen/Coaches von großer Bedeutung für den Projekterfolg.  Der syPITCH ist ein mehrstufiger Prozess zur Auswahl der passenden BeraterInnen.

 

Mögliche Anliegen

  • Es sollen passende BeraterInnen/Coaches für ein Projekt gefunden werden.
  • Das derzeitige Portfolio an BeraterInnen/Coaches ist sehr groß und unübersichtlich: eine Auswahl soll getroffen werden.
  • Es besteht im Unternehmen noch keine Kompetenz zur Durchführung von Auswahlverfahren: Befähigung der Mitarbeiter!

 

Was wir darunter verstehen

Nicht immer lassen sich notwendige Veränderungen mit eigenen Ressourcen realisieren. Die Verantwortlichen stehen vor der Frage: Wer ist der passende externe Berater/Coach? Der syPitch ermöglicht die professionelle Auswahl von BeraterInnen/Coaches anhand qualitativer und quantitativer Kriterien.

Der syPitch ermöglicht die professionelle Auswahl von BeraterInnen/Coaches anhand qualitativer und quantitativer Kriterien.

Bis zu 9 BeraterInnen/Coaches pro Tag durchlaufen unterschiedliche Stationen. Der abschließende 2-Q-Dialog, in dem die gesammelten Informationen ausgewertet werden, liefert eine aussagekräftige Entscheidungsgrundlage.

 

Wie es laufen kann… aus unserer Praxis

  • Ausgerichtet an den Einsatzzielen wird ein für das Unternehmen zugeschnittenes Anforderungsprofil für BeraterInnen/Coaches sowie ein individueller Fragenkatalog erstellt.
  • Nach einem Start mit allen am Prozess beteiligten Personen, nehmen die BeraterInnen und Coaches an Kleingruppen in welchen ihre Kompetenzen, ihre Methoden und ihre Haltung als BeraterInnen/ Coaches, aber auch projektbezogene Themen besprochen werden. Die Ergebnisse werden von den Beobachtern gesammelt und bewertet.
  • Anhand einer speziellen Systematik werden die Beobachtungsergebnisse und Bewertungen aus den Kleingruppen in ein Ranking übersetzt. Anschließend wird das Ranking im 2-Q-Dialog besprochen und kritisch hinterfragt. Hier werden dann die Aspekte hinzugefügt, die sich nicht in Mathematik übersetzen lassen.
  • Auf Wunsch stehen auch qualifizierte Beobachter und organisatorischer Support zur Unterstützung bereit, so dass ein reibungsloser Ablauf zu jeder Zeit sichergestellt ist.

 

 

Icon_Download01Interview Teil 1 – Strukturierte Beraterauswahl

Interview mit unserem Netzwerkpartner Jörg Grabowski zum syPITCH und zur Professionalisierung von Auswahlverfahren: Jörg Grabowski war lange Zeit als Leiter der Personalentwicklung eines großen Telekommunikationsunternehmens tätig. Im Rahmen seiner Arbeit war er u.A. mit der Auswahl von Dienstleistern betraut. In Teil 1 unseres Interviews spricht er über das von ihm entwickelte Verfahren zur professionellen Auswahl von BeraterInnen / Coaches. Das Gespräch führte Andreas Bauer von synetz-change consulting…

 

Icon_Download01Interview Teil 2 – Rahmenbedingungen und Auswirkungen

Interview mit unserem Netzwerkpartner Jörg Grabowski zum syPITCH und zur Professionalisierung von Auswahlverfahren: Im ersten Teil unseres Gesprächs mit Jörg Grabowski (JG) mit dem Titel „Ein strukturierter Prozess zur Beraterauswahl“ haben wir ein praxiserprobtes Verfahren zu professionellen Auswahl von BeraterInnen und Coaches vorgestellt. Im zweiten Teil gehen wir der Frage nach, welche Rahmenbedingungen ein solches Verfahren benötigt und welche Auswirkungen seine Einführung haben kann. Hans Oberpriller von synetz-change consulting schildert auch die Sicht eines Beraters auf das Verfahren…

 

zurück zur Seite „Fokus-Themen“ >>>