DE

Wandel

der Arbeitswelt

Umgang mit Stress und Belastung: Leistungsfähigkeit erhalten

In Zeiten, in denen möglichst viel Arbeit möglichst schnell von möglichst wenigen Leuten erbracht werden soll, häuft sich die Zahl der Menschen, die sich dauerhaft überlastet fühlen. Gleichzeitig wächst mit der „Generation Y“ eine Generation von MitarbeiterInnen heran, die den Sinn ihrer Arbeit zunehmend hinterfragt. Für Unternehmen wird es zunehmend notwendig, die Arbeitsfähigkeit und Bindung der MitarbeiterInnen an das Unternehmen zu erhalten.

Banner_Burnout

Mögliche Anliegen…

  • Sie stellen fest, dass die unerledigten Aufgaben immer auf gerade Ihrem Schreibtisch landen
  • Sie fragen sich, wo in der Zusammenarbeit in Ihrem Team Stressfaktoren liegen
  • Sie können zunehmend schlecht abschalten, fühlen sich reizbar und dünnhäutig
  • Sie möchten Ihre Führungskräfte und Mitarbeitende für das Thema sensibilisieren
  • Sie möchten als Führungskraft kompetenter Ansprechpartner sein

 

Was wir darunter verstehen…

Nur selten gibt es einen einzigen Faktor, der Stresserleben auslöst. Vielmehr entsteht durch eine Anhäufung von „kleinen“ Herausforderungen und Ärgernissen ein Gefühl der Überlastung. Nicht selten geht dies mit dem Gefühl einher, keine Handlungsoptionen zu haben, „nichts tun zu können“.

So vielfältig wie die Ursachen von Stress sind auch die Ansatzpunkte für dessen Reduktion:

Haltungen und Verhaltensmuster der einzelnen Person, die Zusammenarbeit im Team, die Art zu Führen, organisatorische Rahmenbedingungen,… Durch das Identifizieren von geeigneten Ansatzpunkten unterstützen wir Sie dabei, Überlastungen zu reduzieren und somit Ihre Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden zu erhalten.

 

Wie’s laufen kann… aus unserer Praxis

Sie suchen nach Möglichkeiten zur Entlastung? Dann identifizieren wir in Gesprächen mit Ihnen Stressfaktoren und -auslöser und arbeiten gemeinsam heraus, was genau Sie aus welchem Grund stresst. Wir analysieren mit Ihnen Ihre Handlungsmöglichkeiten für die einzelnen Faktoren. Meistens findet sich viel mehr als zunächst gedacht. Vielleicht stellt sich heraus, dass Sie am Hauptfaktor tatsächlich nicht viel ändern können. Dann gilt es, an den „kleineren“ Faktoren anzusetzen und so Ihr subjektives Stresslevel zu senken und Freiräume und neue Handlungsmöglichkeiten zu schaffen.

Kompetenzaufbau in Ihrem Unternehmen:

Sie möchten Ihre Führungskräfte und Mitarbeitenden für das Thema qualifizieren und sensibilisieren? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot, das Ihrer Situation gerecht wird. Sprechen Sie uns an!

 

zurück zur Seite „Fokus-Themen“ >>>