DE

Veränderung

als Fähigkeit

Wir stärken die Veränderungsfähigkeit Ihres Unternehmens

Unter der Veränderungsfähigkeit eines Unternehmens verstehen wir seine Fähigkeit, anstehende Veränderungen erfolgreich umzusetzen und sich entsprechend der Bedürfnisse des Marktes zu entwickeln. Bestimmt wird sie anhand von 10 Faktoren, welche einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg eines jeden Veränderungsprojekt haben. Diese sind unabhängig von der inhaltlichen Ausrichtung und Akzeptanz des Projekts.

 

Die 10 kritischen Faktoren im Überblick

  • Grundsätzliche Veränderungsbereitschaft
  • Umgang mit Fehlern
  • Arbeitsklima
  • Strukturflexibiltät
  • Vorerfahrungen
  • Change-Kompetenz
  • Haltung in der Führung
  • Identifikation
  • Identitätsnähe des Berufes
  • Selbstreflexionsfähigkeit

 

Wenn ein Unternehmen mit einer hohen Veränderungsfähigkeit ausgestattet ist, hat dies Auswirkungen auf Geschwindigkeit, Dauer, Intensität und Dynamik anstehender Projekte. Damit einhergehende Leistungs- und Produktivitätsschwankungen fallen deutlich flacher und weniger gravierend aus.
Das Wissen um die eigene Entwicklungsfähigkeit hilft, um die Faktoren gezielt als Ressource zu nutzen, oder um daraus resul-tierende Klippen gekonnt zu umschiffen.

 

Weiter geht’s…

Wie veränderungsfähig ist Ihr Unternehmen? Informationen liefert Ihnen Change.QTM >>>

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie in unseren Publikationen >>>